Blog Fairness Life Sustainability

Outfit, advices and pregnancy

29. November 2016

pregnancy outfit

It´s interesting, since the day people know you are pregnant, they come running to give unasked advices, pepper you with questions and even the neighbor comes around to bring over the pyjama she had found in the cellar and which belonged to her son who´s 22 now.

Sometimes it´s flattering but the most time it´s at least for me, a little bit strenuously. It´s not my first pregnancy and I already know some things but this argument doesn´t work for anybody. Some people think they have to make a great show of learning and they tell you about everything you could make wrong in pregnancy and about the consequences parents have to bear if they do these so-called mistakes.

I tell you, some stories make me really afraid, but I hope our child will forgive me that I don´t visit any preparation courses for birth til now and if I’ll pent wrong while I be in labor.

By the way, a few days ago I had a really interesting conversation regarding the Name dialing. Full of pride I told, we even know the name for our baby. My counterpart could only laugh about it, cause according her the Name will permanently change till birth date and to find the right name would be a very long process and important thing, which we can not decide in this time of pregnancy. Pah! Now more than ever we will keep the name.

Apropos, the expectant father don´t have to hear all the well-intentioned advises. But why? Why doesn´t all the people tell daddy how you have to hold a baby or how you have to change a pampers?

Is there still a antiquated role distribution in their heads? I don´t know!

However, we decided to stay cool, cause we know, stress isn´t good for the unborn baby.

 

 

mum outfit, pregnancy look,

Merken

Merken

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply The Editors Notebook 16. February 2017 at 18:56

    This is a great outfit – perfect for fall and winter, and even if you’re not pregnant. Love the layered sweater, jacket and dress. The pop of colour is so nice to see during the winter months. Congratulations on your (soon to be) little one and thanks for sharing!

    City Style and Living The Editors Notebook | Instagram

  • Reply Conny 13. December 2016 at 21:16

    Ohhhh, wie toll… ich freue mich für Dich und wünsche Dir/Euch alles Beste… Nachdem ich ja selbst zwei Mal Mutter geworden bin, möchte ich Dir an der Stelle noch einen ganz Sack voll Ratschläge mitgeben… Hahaha… neeee… nicht in diesem Leben – denn ich weiß genau, was Du meinst…. und es wissen dann ja auch alle am Besten, wie das mit der Kindererziehung geht… Genieße die Zeit und lass es Dir gutgehen… alles Liebe, Conny

  • Reply Bella 1. December 2016 at 22:39

    Plötzlich halten sich alle für Fachmänner und -frauen. Wissen alles am besten. Am besten freundlich grinsen und nicken. Und dann einfach so manchen wie man es selbst möchte. 🙂

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    • Reply beccs@ruhrstyle 7. December 2016 at 13:39

      Hallo Bella,

      leider vergeht mir manchmal das lächeln und im aufsetzen bin ich mega schlecht. 😉 Allerdings hast du recht, man muss einfach sein eigenes Ding durchziehen und sehen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

  • Reply Katarina Tordis 1. December 2016 at 16:18

    Sooo wunderbare Nachrichten, ich wünsche euch allen das Beste und dass du gut über die Zeit der “guten” Ratschläge hinwegkommst! Die meisten Leute meinen es ja nicht böse, aber ein bestimmt ausgesprochenes “Danke, aber ich komme sehr gut allein zurecht” ist an manchen Punkten sicherlich auch hilfreich. 🙂

    Katarina x
    http://www.katarinatordis.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 7. December 2016 at 13:38

      Vielen Dank liebe katarina und schön das du mal wieder vorbeischaust. Kennst du nicht den Spruch: das Gegenteil von gut ist nicht böse, sondern gut gemeint? 😉 Nein quatsch, in der Tat meinen es natürlich wirklich die meisten eher gut, aber nervig ist es dennoch. Ganz besonders dann, wenn ein “danke, ich komme gut zurecht, nicht genügt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

  • Reply L♥ebe was ist 29. November 2016 at 23:19

    liebe Rebecca, ich kann dich nur beglückwünschen zu eurer Entscheidung einfach locker zu bleiben. ich stelle mir das gar nicht so einfach vor, wenn man ständig mit den guten Ratschlägen seines ach so weisen Umfeldes bombadiert wird – natürlich nur zum Wohl.
    selber habe ich diese Erfahrung ja noch nicht gemacht, aber mir kommt das sehr bekannt vor, wenn ich an die Schwangerschaften meiner Schwester denke, die ebenfalls von diesem Phänomen berichtet hat.

    von mir wirst also keinen klugen Ratschlag bekommen 😉
    alles Liebe dir,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Reply beccs@ruhrstyle 7. December 2016 at 13:35

      Hola Tina,

      ja, ich glaube da müssen alle werdenden Mütter durch und wahrscheinlich selbst dann, wenn man das 10te Kind erwartet. 🙂 Ich hoffe nur, dass ich nicht selbst einmal so werde und mit alle den Weisheiten gnadenlos um mich schlage. 🙂

      Liebste Grüße
      Rebecca

  • Reply Carmen 29. November 2016 at 18:20

    Gra-tu-lie-re. Das ist alles, was ich dazu beisteuern kann. 😀
    Alles Liebe dir,
    Carmen
    http://www.goodblog.at

  • Leave a Reply

    Top