Blog

Privatleben

7. März 2015

Familienleben, leben in der Stadt

Eigentlich sollte dies hier ein  Fashionblog sein in dem ich meine Outfits vorstelle und über meine Gedanken schreibe, hin und wieder wollte ich ein paar Rezepte vorstellen…

Mein  wahres Privatleben aber wollte ich auch privat halten… Ich dachte es wäre egal, ob ich verheiratet bin oder nicht, ob ich Kinder habe oder nicht, ob ich in einem Haus oder einer Wohnung lebe usw…

Ich habe mich natürlich informiert, was einen guten Fashionblog ausmacht und genau damit habe ich mich auch enorm unter Druck gesetzt. Perfektes Make Up, perfekte Locations, tolle Events, Instagram Fotos aus den tollsten Szene Bars, immer unterwegs usw…

Das Problem ist: so funktioniert mein Leben nicht!

Zum Einen, weil ich es nicht möchte…

zum Anderen, weil ich es so nicht umsetzen kann.

Denn in meinem Leben spielen so viele andere Dinge eine wichtigere Rolle als perfektes Make Up und Szene Bars.

So und da kommen wir zurück auf mein Privatleben! Um wirklich voll und ganz autenthisch zu bleiben kann ich mein Privatleben nicht außen vor lassen.

Wir haben nun einmal drei Kinder und im großen und ganzen bestimmen die drei Stinker auch unseren Alltag.

Ja, ich bin früh das erste Mal Mama geworden aber ich bereue keinen einzigen Tag. Es gibt einfach nichts schöneres als zu sehen, wenn die drei glücklich sind und ihre Augen sagen: Mama ich habe dich lieb!

Warum ich die drei dennoch nicht in meine Post einbeziehen wollte?

Nun ja, ich wollte als Fashionbloggerin wahrgenommen werden und nicht als bloggende Mami… Vielleicht dachte ich auch, einen Fashionblog von einer Mami nimmt niemand Ernst und ihr könntet denken ich hänge nur auf Spielplätzen rum oder bei Toys´r us…

Wie auch immer! Ich habe gemerkt, dass es so nicht funktioniert… Wenn ich authentisch bloggen und nicht nur reine Bildchen mit Label-Beschreibung posten möchte, dann gehört mein Privatleben nun einmal mit dazu!

Natürlich bleibt mein Blog dennoch ein Fashionblog, aber vielleicht werde ich auch mal Klamotten für Kinder posten oder über Online-Shops für Kids berichten etc… Ich werde zumindest mehr auf das Familienleben eingehen.

Mein achtjähriger Sohn Julian hat gesagt: “ Mach das! Das ist doch cool…

Übrigens hat Julian auch schon etliche meiner Fotos gemacht. Er ist da ziemlich talentiert und kann ziemlich sauer werden, wenn ich seine Anweisungen nicht befolge.

Ich hoffe ihr werdet meinen Blog weiterhin besuchen und euch auch über Anekdoten einer bloggenden Mami freuen.

fashionblog ruhrgebiet

Eric und Marlon! Zwillinge und trotzdem total unterschiedlich!

fashionblog deutschland

Julian!

fashionblog germany

 

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Tracy 12. März 2015 at 11:34

    Aww, deine Jungs sind ja herzallerliebst! 🙂 Ich kann mich den anderen nur anschließen, finds auch gut, dass du auch etwas über deinen Alltag miteinbringen möchtest, das macht einen Blog ja nur noch authentischer. Und ich persönliche finde Authenzität für einen Blog sehr wichtig, denn das ist ja keine Modestrecke in der Vogue, sondern ein Abbild des wahren Lebens. Und vor ein paar Jahren waren die Blogs auch noch realistischer. Heute sieht man ja so viele Blogs, wo man sich fragt, wie sich die Blogger/innen diese ganzen Luxussachen leisten können. :/ Überhaupt nicht mehr alltagstauglich und realistisch, finde ich.

    • Reply beccs@ruhrstyle 12. März 2015 at 20:40

      Danke für deine lieben Worte! Genauso sehe ich das auch…

  • Reply mooffduty 10. März 2015 at 12:01

    Ohh Beccs, hast du süße Racker! Alle schon sehr fotogen! Aber das spielt natürlich keine Rolle. Ich finde es toll, dass du auch etwas Privates posten möchtest, denn jeder von uns hat nunmal ein Privatleben und das sieht selten so schillernd aus wie auf all den Instagram-Bildchen! Ich denke auch nicht, dass dich die Leute ab jetzt nur noch als bloggende Mami wahrnehmen. Du bist und bleibst Beccs: authentisch, cool, mit einem sensationellen Humor! Mach einfach weiter so!

    Ganz liebe Grüße
    Monique

  • Reply Kirsten Wick 10. März 2015 at 10:55

    Wow, Du hast 3 Kinder! Das ist ja phantastisch. Ich muss Dir ganz ehrlich sagen, ich bin ja schon sehr lange verheiratet aber mit Kindern hat es nie geklappt aber ich liebe Mum Blogs, vor allem die englischsprachigen. Es gibt so viele stylische Mum Blogs, die einfach so toll und dazu auch extrem beliebt sind. Ein regelrechter Boom! Ganz liebe Grüße, Kirsten

    http://www.thelifbissue.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 10. März 2015 at 19:24

      Hallo Kirsten,

      kannst du mir ein paar empfehlen?

  • Reply Steffi 7. März 2015 at 20:12

    Süß, die Jungs! Natürlich bist du authentisch, warum auch nicht? Bin auch Mami, und happy!

    LG Steffi

    http://www.redseconals.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 8. März 2015 at 7:47

      Danke Steffi!!!
      Ich denke nur, wenn ich auch mal darüber schreibe wie so ein Tag mit den drei Stinkern abläuft oder ähnliches, wird es noch authentischer 🙂

  • Reply Clipping Path Outsource 7. März 2015 at 18:33

    Love the baby’s photo.

    • Reply beccs@ruhrstyle 10. März 2015 at 9:09

      Thanks 🙂

    Leave a Reply

    Top