Blog Leben

Nobody is perfect

14. November 2015

alles ist gefaked nobody is perfect

Alles ist Inszenierung…das Leben ist eine Bühne…verkauft wird die perfekte Szene inklusive perfekter Welt. Everbody wanna be perfect!

Wer will schon das Zechenhaus im Pott, wenn man die Villa im Park sehen kann? Wer schaut sich schon gern den Möhreneintopf an, wenn es das Sterne Dinner auf dem goldenen Tablett serviert gibt? Wer will sehen, wie irgendjemand nach dem aufstehen wirklich aussieht? Und Miami Beach ist tausendmal interessanter als der Bodensee. Natürlich machen wir alle von 6 Uhr morgens bis 7 Uhr unser Workout und Gott sei Dank sehen wir dabei auch noch perfekt aus. Für mein Müsli brauche ich eine Stunde und mein Kaffee wird jeden morgen neben der neuen Instyle und einem wunderschönen blumenbouquet drapiert.

Heidewitzka! Willkommen in der Dämmerung! Denn dämmern sollte es wenn man die reine Perfektion und nichts als diese auf irgendwelchen Bildern sieht. Zum Glück gibt es ja mutige Menschen die uns dann urplötzlich mitteilen, wie scheiße diese ganze Welt doch ist und das so gut wie nichts real ist.

Nein im Ernst jetzt! Ich finde es wirklich mutig, wenn eine 19jährige aufsteht und sagt, dass das alles nur eine Show ist und das auch, wenn sie nun garantiert eine neue Show aufziehen kann, die ihr mit Sicherheit nicht weniger likes und Anerkennung bringt. Warum auch nicht? Wo ist das Problem? Und ich bin froh, dass ihre Depressionen offensichtlich nicht ganz so schlimm sein können, so kann sie sich direkt in ihr neues Projekt stürzen.

Die Frage ist doch eher, wieso die Masse offensichtlich so ein großes Verlangen nach inszenierter Perfektion hat?  Was reizt uns daran Perfektions-Stalker zu werden? Flüchten wir vielleicht einfach gerne in eine Traumwelt? Und ist es wirklich so schlimm?

Ehrlich gesagt habe ich für mich noch keine Antwort gefunden. Einerseits kann ich mit meinem Alter sagen: Mein Gott, wer so doof ist und alles glaubt, was suggeriert wird ist selbst schuld. Andererseits ist da ja auch noch die Jugend, die vielleicht nicht hinter diese ganze Materie steigt und die man unbedingt vor dem Hang nach Perfektion bewahren sollte.

Es ist unabstreitlich ein schmaler Grat. Vielleicht würde es helfen alle Social Media Kanäle rein für volljährige Personen zugänglich zu machen. Ich würde dies für sinnvoll halten…ob es hilft ist eine andere Frage. Letzlich sind ja nicht diese Kanäle das einzige Problem. Schauen wir uns die Filmindustrie an. Schauspieler die weit über 40 sind, sehen in Filmen aus wie 30. Models auf Werbeplakaten verkaufen Akneprodukte haben aber auf dem Bild keinen einzigen Pickel.

Müsste sich nicht vielleicht generell etwas ändern? Müsste man vielleicht wieder dahin zurückkommen, dass wir alle Menschen sind und den Satz „nobody is perfect“  einfach akzeptieren?

Ja vielleicht, wahrscheinlich sogar! Und dennoch habe ich mir auf meinem Bild gerade zwei Pickel wegretuschiert die schon mehr Leuchtürmen glichen. Nobody is perfect!!!

Fashion Blog Ruhrgebiet

 

 

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply liebe was ist 14. November 2015 at 19:08

    schon mein Mathelehrer sagte in der Oberstufe, die mündliche Mathe-Prüfung sei nur ein Theaterstück. recht hat er gehabt!

    deine Fotos finde ich wahnsinnig toll … und so ziemlich perfekt 🙂

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    • Reply beccs@ruhrstyle 20. November 2015 at 7:43

      Dein Mathelehrer scheint ja ein sympathischer Kerl zu sein…Mir hat mein schauspielerisches Talent in Mathe nie weitergeholfen-aber vielleicht besitze ich auch einfach keins 🙂

    Leave a Reply

    Top