Blog Nachhaltig

Nachhaltigkeit Möbel

23. Juni 2015

Fashion Blog

Da das Wetter auch weiterhin nicht mitspielt und ich zusätzlich auch noch mit einer üblen Nierenbeckenentzündung zu kämpfen habe, sind Outfit-Shootings momentan echt nicht mein Ding und somit dachte ich, ich zeige euch mal ein paar Schmuckstücke aus unserer Wohnung.

Was Möbel und Home Accesoires betrifft, achte ich schon viel länger auf Nachhaltigkeit als in Sachen Mode.

So kaufen wir viele alte Möbel über Kleinanzeigen oder Ebay und geben somit den oftmals wahren Schmuckstücken eine zweite Chance.

Den Schaukelstuhl zum Beispiel haben wir über Ebay für fünf Euro bekommen. Er sollte weichen für ein neues Teil von IKEA.

Ich muss ihn demnächst noch aufarbeiten, aber dann kann er wieder in vollem Glanz erstrahlen.

Auch lohnenswert ist ein Bummel über den Wochenmarkt und zwar dann, wenn die Stände schon wieder abgebaut werden. Dann nämlich, werden die Obst – und Gemüsekisten entsorgt-eine Schande! Ich habe mir schon einige dort weggeholt und sie eignen sich super als Untensilo oder  an der Wand befestigt als kleines Regal.

Nachhaltigkeit Blog

Blog Nachhaltig

Ein weiteres Schmuckstück, was niemand mehr wollte, ist mein geliebter Spiegel mit kleiner Kommode. Zugegeben, dieses Teil hat mich schon einiges an Arbeit gekostet und ganz fertig ist es auch noch nicht, aber es wird! Wie kann man so etwas nicht mehr haben wollen???

Blog Nachhaltigkeit

 

Unsere Stühle am Esstisch habe ich allesamt vom Sperrmüll gerettet, kurz bevor die Müllabfuhr kam. Fünf Stück auf einem Haufen. Auch diese arbeite ich auf…

Blog Nachhaltigkeit

Es gibt mittlerweile auch viele tolle Möbelhersteller, die nachhaltig produzieren und Rohstoff Ressourcen schonen.

 

 

 

 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Katarina Ahlsson 27. Juni 2015 at 0:23

    Was für ein schöner Post! Ich liebe auch Vintage-Möbel und freue mich immer sehr, wenn ich etwas Einzigartiges und schon „Gelebtes“ finde. Das meiste male ich dann weiß an – das sieht bei älteren Möbeln viel schöner aus als bei neuen. Die Patina bleibt dann trotz des neuen Anstriches erhalten. 🙂

    Katarina x
    http://katarina-ahlsson.se

  • Reply Roberta 25. Juni 2015 at 9:46

    Hey,

    das sind wirklich schöne Teile. Besonders pfiffig sind ja diese Obstkisten. Total gut sind auch Holzpaletten geeignet, um daraus Möbel zu bauen

    • Reply beccs@ruhrstyle 27. Juni 2015 at 8:53

      Ja das stimmt. Aus Holzpaltten haben wir ein Sofa gebaut.

  • Reply liebe was ist 24. Juni 2015 at 14:00

    das sind sehr schöne Möbelstücke, die du da gesammelt hast! ich habe inzwischen auch einige alter Stücke in meinem Appartement versammelt – eine alte Schulbank als Schreibtisch, eine Holztruhe aus einer Diskothekauflösung, ein abgesägter Baumstamm als Couchtisch, eine altes Nähmaschinentischchen als Schmuckaufbewahrung – ich finde es herrlich dieses alten Teile aufzuwerten. da steckt so viel Leben drinnen!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    • Reply beccs@ruhrstyle 27. Juni 2015 at 8:53

      Wow, das hört sich klasse an. Ich bin ein großer Fan von Holztuhen und habe mir erst kürzlich eine riesengroße von 1800irgendwas über Ebay-Kleinanzeigen für schlappe 30 Euro gekauft. Ein echtes Stück Geschichte.

      Einen abgesägter Baumstamm als Tisch ist ja auch eine tolle Idee…Paletten kann ich auch nur immer wieder empfehlen. Die habe ich in diesem Post ganz vergessen.

    Leave a Reply

    Top