Blog Leben

Lesenswert: über Girlbosse, Gewaltpotenzial und eine Glatze!

24. Oktober 2016

Interessante Beiträge aus dem Netz

Momentan bin ich noch nicht ganz sicher, ob ich diese Reihe weiterführen soll oder nicht. Eigentlich finde ich es ja gut lesenswerte Beiträge zu teilen auf das sie sich wie ein positiver Virus im Netze verbreiten, aber andererseits bin ich es auch manchmal leid. Es ist doch so, es wird immer viel darüber geredet und geschrieben, wie wichtig es ist, das Blogger sich gegenseitig unterstützen, doch wie viel passiert dahingehend wirklich? Nun ja, ich glaube das ist mal einen Beitrag wert. Zumindest eventuell! Heute ist die Lesenswert-Reihe auf jeden Fall nochmal hier erschienen und ich hoffe, dass ihr die Beiträge genauso lesenswert findet wie ich. Falls ihr Lesetipps für mich habt, schreibt sie bitte in die Kommentarbox! Ich würde mich über guten Stoff freuen. 🙂

1.

Als ich diesen Beitrag gelesen habe, sind mir ungelogen Tränen über die Wangen gelaufen, denn es tut mir wirklich verdammt weh, zu sehen/lesen, dass ein Mensch der so viel Gutes tut, sich zurückziehen muss, um ein bisschen Ruhe und inneren Frieden zu finden. Das ist einfach nicht fair!

2.

Warum meinen Männer eigentlich immer wieder gern, sie hätten das Recht, unser Äußeres ungefragt zu bewerten? Diese Tatsache ging Caren Miesenberger ziemlich auf den Keks und somit machte sie kurzen Prozess bzw. eher gesagt kahlen Prozess und rasierte sich eine Glatze! Die Reaktionen dazu lest ihr hier!

3.

Einen Artikel der zum Nachdenken anregt und der mich schon etwas erschreckt hat, gibt es bei Andysparkles.

4.

Selbstfürsorge entwickelt sich im Moment zu einem echten Trendwort. Aber was meinen wir eigentlich damit, wenn wir davon sprechen, FÜR uns SELBST zu sorgen? Reicht es nicht, wenn wir jeden Tag essen, trinken und darauf achten, dass wir halbwegs genug Schlaf bekommen und uns im Idealfall noch in irgendeiner Form sportlich betätigen? Achtung Spoiler: Nein, tut es nicht!“ Warum, das könnt ihr bei Yay for today nachlesen…

5.

Erst die Dürre, später der Krieg: Eine neue Studie skandinavischer Forscher konkretisiert den Zusammenhang zwischen Klimawandel und wachsendem Gewaltpotenzial. Eine entscheidende Rolle spielt die ökonomische Abhängigkeit von landwirtschaftlichen Erträgen.“Ein Artikel von Reinhard Wolff auf Klimaretter.info.

6.

Girlboss. Das scheint dieses Jahr DAS Wort schlechthin zu sein. Und wenn man kein Girlboss ist, ist man eine starke Frau.“ Warum dieser Begriff wie viele andere in die Schublade namens Unpassend wandern darf, hat Jana von Bekleidet sehr gut beschrieben.

7.

Was beeinflusst uns in Sachen Mode wirklich und wie viel Macht hat die Social Media Community in diesem Bereich? Darüber schreibt Tatjana auf ihrem Blog blooming.veins.

8.

Viele Wege führen zum Bloggerglück! Meiner hält sich nicht an klassische Social-Media-Regeln und die guten alten Strategien, um damit Geld zu verdienen.“ Warum Ludwig von Seelenrave einen Shit auf die altbewährten Blogger-Regeln gibt, darüber schreibt er auf Daily Bread Mag. Einen kleinen Denkanstoß für uns alle gibt es inklusive.

Videos to watch:

1.

2. Sorry, aber er ist einfach immer wieder zum brüllen!

3.  Und falls ihr mal schlechte Laune habt, schaut euch einfach dieses Video an!

 

 

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Rosi 3. November 2016 at 13:01

    Ich mag diese Rubrik sehr bei dir. Es sind immer so schöne, spannende und zum nachdenken anregende Artikel dabei, auf die ich selber gar nicht gestoßen wäre. Wie Heute auch wieder. Der Ausdruck Girlboss war mir tatsächlich gar nicht so geläufig, vielleicht lebe ich hier in Seis am Schlern einfach zu abgeschieden dafür. Aber sehr spannende Gedanken dazu. Danke. :-*

    • Reply beccs@ruhrstyle 4. November 2016 at 20:30

      Vielen dank, das freut mich natürlich sehr. Ich denke, eigentlich muss man manche Begriffe auch nicht kennen, aber ich finde die Gedanken dazu auch sehr interessant. 🙂

  • Reply Steffi 31. Oktober 2016 at 11:46

    @Beccs
    Ich habe keine Ahnung! Es gibt ja auch nicht den Begriff „Boyboss“. Seltsam, gell? Früher fand ich den Begriff #Girlboss cool, heute nicht mehr. . . starke Frauen, Powerfrauen und den ganzen Schmu. Boss ist Boss. Bums aus Nikolaus. Powerfrau = Frau mit viel Unterstützung…

  • Reply Jenni 28. Oktober 2016 at 14:30

    Liebe Rebecca!

    Danke wieder einmal für die vielen wundertollen Denkanstöße, die du uns mit deinen Links regelmäßig gibst! Immer ist etwas dabei, das ich supergerne lese (und meistens trifft das auf alle Artikel zu). 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Reply beccs@ruhrstyle 29. Oktober 2016 at 20:15

      DAs freut mich sehr liebe Jenni. Falls du auch mal Lesetipps für mich hast, lass diese gerne hier. 🙂

  • Reply Steffi 25. Oktober 2016 at 11:22

    Girlboss.. egal wie .. dafür bin ich zu alt. Wenn schon Womanboss *WITZ* !!
    LG Steffi / redseconals.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 29. Oktober 2016 at 20:19

      Ja aber jetzt mal im Ernst, wieso heißt das Girlboss!?!

      LG

  • Reply Tatjana 24. Oktober 2016 at 16:43

    Vielen Dank für die Erwähnung meines Beitrags! 🙂
    Ich finde die Reihe super & hoffe, du machst weiter damit, denn solche Beiträge & vorallem solche Blogger gibt es viel zu wenig 🙂

    Ich drücke dich!

    • Reply beccs@ruhrstyle 29. Oktober 2016 at 20:23

      Vielen Dank für deine lieben Worte! :-*

    Leave a Reply

    Top