Blog Leben

Alles aber Nichts

24. November 2014

Entspannung, Olsber, Winterberg, Sauerland, Fashionblogger, Ruhe, Mode, Levis, Timberland

Am Wochende überkam mich wieder das Gefühl (wie so oft in letzter zeit), Ruhe zu brauchen.

Ich merke von Tag zu Tag mehr, dass die Großstadt mich stresst!

Ich hasse ihren Gestank, die Hektik, den Dreck und die vielen vom Stress geplagten Gesichter. Also bin ich am Samstag mit meinem Liebsten raus gefahren-raus in unsere zukünftige Heimat. Es mag für viele nicht passend erscheinen, als Fashionblogger abseits einer Großstadt leben zu wollen. Weit weg von der Szene! Weit weg von dem Ort, wo was geht…

Doch meine Augen sehen es so: Die Stadt gibt mir alles und doch gibt sie mir nichts!

Die Natur gibt mir nichts und doch alles!

Freiheit, Herdenschutzhund, Sauerland, Olsberg, Levis, Boots, Ruhe

Ganz frei, natürlich und ungestylt lief ich mit meinen zwei Dogs und meinem Liebsten los und erfreute mich über die kleinen Entdeckungen, die nur in der Natur möglich sind. Ich erfreute mich am Geruch des Waldes! Ich erfreute mich am Gezwitscher der Vögel! Ich erfreute mich an den Farben des Herbstes! Ich erfreute mich an Rehen auf dem Feld. Ich erfreute mich an der RUHE!

fashionblogger, levis, olsber, bigge, sauerland, wandern, wanderlust, ruhe, auszeit

Zwei Stunden hat es gedauert, bis wir auf die ersten Leute trafen… Zwei ältere Damen, gutgelaunt und freundlich! Man quatscht ein bisschen und zieht weiter.

Ich denke mir, wenn man so lebt, kann man nur gute Laune haben!

Wanderlust, Olsberg, Sauerland, Tour, Romantik, Ruhe, Fashionblogger, Levis

Ich freue mich auf die Zeit, wenn ich eine Stadt nur noch als Besucher betrete. Vielleicht werde ich sie dann auch genießen… aber vermissen werde ich das Stadtleben nie!

smog, Levis, Timberland, fashionblogger, Olsberg, wanderlust,

 

 

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Kirsten Wick 27. November 2014 at 17:28

    Direkt in der Stadt gelebt habe ich nie, immer auf dem Land, scheint auch mehr mein Ding zu sein. Ich finde es aber schön, wenn man die Stadt in der Nähe hat, wenn man etwas Action möchte und zum Shoppen. Es hat sich bei mir im Alter auch tatsächlich nie geändert, ich war schon als junges Mädchen so, deshalb kann ich Deine Gedanken gut nachvollziehen. Liebe Grüße, Kirsten

    http://www.thelifbissue.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 30. November 2014 at 21:52

      Bei mir ist es genauso. Ich sehne mich nach dem Landleben seit ich ein kleines Mädchen war.

  • Reply Tamina 26. November 2014 at 22:11

    ungestylet aber extrem cool 🙂 die bilder sehen toll aus. strahlen echt freiheit aus

    • Reply beccs@ruhrstyle 27. November 2014 at 7:49

      Dankescön 🙂

  • Reply Missbeblog 25. November 2014 at 23:07

    Ich lebe seit dem ich denken kann ich dem selben kleinen Dorf in der Nähe einer Großstadt und ich bin sehr glücklich damit! Ich finde auch, dass man bei uns teilweise merkt, wer viel Zeit in der Stadt verbringt und wer eben nicht, die Menschen sind einfach glücklicher und gesünder, daher kann ich deine Sehnsucht nach dem Landleben gut verstehen. Mich wirds vielleicht mal woanders hinziehen, aber nie direkt in die Stadt, da auch für mich das Stadtleben einfach zu viel ist. Als Besucher immer gerne, aber nicht 24 Stunden am Tag. Irgendwann muss man auch mal raus und abschalten können..
    love, B von missbeblog.blogspot.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 27. November 2014 at 7:55

      Ja, die Menschen auf dem Land sehen oft zufriedener aus. Ich denke immer, das liegt daran, dass sie nicht dem Stress der Stadt ausgesetzt sind.

  • Reply Rina 25. November 2014 at 13:13

    Irgendwann fängt es tatsächlich an zu nerven. Ich bin deswegen ganz froh momentan in Kiel zu leben – ein bisschen Stadt, aber auch schnell raus in die Natur und die Förde direkt vor der Tür zu haben, ist wirklich toll. 🙂

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    • Reply beccs@ruhrstyle 25. November 2014 at 15:14

      Dort zu leben ist mit Sicherheit wahnsinnig schön. Ich mag Schleswig Holstein generell sehr gern.

  • Reply mooffduty 24. November 2014 at 17:59

    Super schöne Bilder! Ich kann dich gut verstehen. Bei mir ist es aber gerade genau umgekehrt. Wir wohnen seit gut 4 Jahren sehr, sehr ländlich. Direkt in der Natur. Ich genieße sie so oft ich kann, ich genieße es auch „einfach ich selbst zu sein“, ohne Make-Up aus dem Haus zu gehen, den Wald zu riechen, Tiere zu beobachten und Pilze zu sammeln. Aber ich habe auch das Gefühl etwas zu verpassen. Klar fährt man ab und zu in die Stadt, aber die meisten Dinge kaufe ich sowieso online. Nach einem anstrengenden Arbeitstag rafft man sich meistens nicht mehr auf. Wir überlegen zurückzugehen in die große Stadt. Wir vermissen es, spontan auszugehen, essen zu gehen, Freunde zu treffen oder einfach nur ein Museum zu besuchen. Man vermisst immer das, was man nicht hat. Ist es nicht so?

    Liebe Grüße
    Monique

    • Reply beccs@ruhrstyle 25. November 2014 at 15:12

      Ich habe bis jetzt leider immer in der Stadt gewohnt. Eine Weile Ruhrpott, dann München und nun wieder im Ruhrpott. Dennoch sehne ich mich von Kindheit an nach dem Landleben 🙂
      Trotzdem kann ich natürlich verstehen, dass es dich nervt, nicht einfach mal spontan ausgehen zu können.
      Wir haben das Sauerland ins Auge gefasst. Von dort aus ist man immer noch relativ schnell im Pott.

      • Reply mooffduty 1. Dezember 2014 at 20:42

        Oh das Sauerland! das kenne ich in- und auswendig 😉 wir waren erst letztens wieder am Möhnesee

    Leave a Reply

    Top